1. Medigation
  2. / Krankheiten
  3. / Verminderte Aktivität der Harnblasenmuskeln bei Schüttellähmung

Verminderte Aktivität der Harnblasenmuskeln bei Schüttellähmung

Detrusorhypoaktivität bei Parkinson (Paralysis agitans)
Author
ICD-10 Code G20, N31
Definition Detrusorhypoaktivität ist bei Parkinson-Patienten selten und dann meist medikamentös durch Anticholinergika oder trizyklische Antidepressiva hervorgerufen
Zugehörige Fachgebiete
Ø Bewertung: 1,
0 Bewertungen

Klinik

Lokalisation des Primärgeschehens

Lokalisation des Sekundärgeschehens

Symptome des Zustandes

Kommentieren
Vergleich und Recherche
Autoren-Empfehlungen
  • Duale Reihe Neurologie
  • Neurologie, Berlit
  • Neurologie, Müller
  • Neurologie, Poeck
  • Pschyrembel, Wörterbuch
 
Photos und Videos suchen
Englischsprachige Quellen durchsuchen
Themen
Neuestes Wissen
Akute Entzündung der kleinen Atemgangswege durch Bakterien [akute bakterielle Bronchiolitis]
 Akute Entzündung der Bronchiolen durch Bakterien
11. Februar 2016, 09.47 Uhr

 

Zweck der Behandlungsdokumentation
 Die Dokumentation dient der Information nachbehandelnder Ärzte über den Krankheitsverlauf und die ...
11. März 2011, 10.18 Uhr

 

Zurechnung bei weiteren Fehlern durch nachbehandelnde Ärzte
 rechtliche Beurteilung über den Haftungszusammenhang zwischen Fehler und Schaden, wenn weitere ...
11. März 2011, 10.18 Uhr